Vascular Research Centre

Das Vascular Research Centre nutzte bereits langjährig die HBB INDOOR Classic Version und wurde 2011 auf HBB INDOOR.NET umgestellt.

Am Beispiel der Mitarbeiterprofile wird erläutert, wie InfoPath für HBB INDOOR.NET sinnvoll eingesetzt werden kann.

Website aufrufen

Mitarbeiterprofile darstellen

Viele Inhalte lassen sich in Word verfassen, wobei Word jegliche Gestaltungsfreiheit ermöglicht. Diese Gestaltungsfreiheit, die HBB INDOOR.NET vor allem von Web basierten Content Management Systemen unterscheidet, wird nicht immer gewünscht. Wenn Inhalte z.B. eine bestimmte Struktur erhalten sollen oder beim Speichern überprüft werden soll, ob ein bestimmtes Feld Inhalt enthält, so bietet sich der Einsatz von InfoPath an.

InfoPath gehört schon seit Jahren zur Office Produktpalette und bietet die Möglichkeit, schnell und einfach Formulare zu entwerfen.

InfoPath Formularvorlage erstellen

Die Formularvorlage kann von Ihnen oder auf Wunsch von uns erstellt werden. Hier werden alle Felder definiert, die der Anwender ausfüllen soll. Neben Textfeldern können Bilder integriert oder Auswahllisten offeriert werden.

Per Doppelklick auf die Formularvorlage öffnet sich dem Anwender ein neues Formular und er kann mit dem Ausfüllen der Felder beginnen.

Der Inhalt des Formulars wird in der Verzeichnisstruktur gespeichert.

Scan-Workflow

Der HBB INDOOR.NET Scan Workflow extrahiert die Bilder aus der Datei und speichert diese in verschiedenen, konfigurierbaren Größen in der INDOOR Datenbank.

Übersicht aller Mitarbeiterprofile

Zur Darstellung aller Profile wurde ein Presenter erstellt, welcher die Vorschaugrafiken darstellt und automatisch ein Paging integriert.

Abruf detaillierter Informationen

Mit einem Klick auf den Namen des Mitarbeiters kann sein vollständiges Profil abgerufen werden.

Fazit

Nicht an allen Stellen ist es sinnvoll, dem Benutzer jegliche Gestaltungsfreiheit zu lassen. Die Verwendung von InfoPath bietet eine einfache und leistungsstarke Möglichkeit, Informationen in strukturierter Form zu integrieren.